VKUClaim

Aktuell

Wir waren dabei - 25 Jahre Radstationen in NRW

Landrat 25 Jahre RadstationenLandrat Michael Makiolla besuchte die Ape auf dem Markt der Möglichkeiten zum 25-jährigen Jubiläum der Radstationen. Foto: VKU

Landesarbeitsminister Rainer Schmeltzer ließ es sich nicht nehmen persönlich zu gratulieren. Er hielt die Festrede zum 25-jährigen Jubiläum der Radstationen. Neben einer Talkrunde zum Thema und einem Markt der Möglichkeiten mit diversen Ausstellern sprachen rund 100 Fachleute und Interessierte vor allem über Zukunftsthemen der Mobilität.


Vor 25 Jahren eröffneten die ersten Radstationen in NRW. Die Radstation am Bahnhof Lünen war die erste, die Radfahrern Service und sicheres Parken bot und gleichzeitig Arbeitsplätze für bis dahin Langzeitarbeitslose schuf.
Vor allem in den letzten Jahren haben sich die Radstationen Im Kreis Unna weiterentwickelt und sind inzwischen Verknüpfungspunkte zu Bus, Bahn und Pkw geworden.


Eine Erfolgsgeschichte, die ohne die Förderung und die Zusammenarbeit mit den Standortkommunen, dem Kreis Unna, dem NWL, aber auch mit dem Verkehrsunternehmen des Kreises, der VKU, dem LWL, dem Jobcenter und anderen Partnern nicht denkbar gewesen wäre. Das war natürlich Grund genug, das VKU-Infomobil Ape auf Hochglanz zu polieren und mitzufeiern.

 

Übrigens: Mit dem AlleWetterFahrschein sind Sie mit dem Bus und einem Leihrad der Radstationen im Kreis Unna umweltfreundlich unterwegs.