VKUClaim

Informationen

Geschäftsbericht 2016 - Unterwegs in die digitale Welt

Die VKU auf dem Weg in die digitale Welt – das ist mehr denn je eine zentrale Herausforderung an ihr kommunales Verkehrsunternehmen. Smartphone und Tablet-PC spielen in der Lebenswelt der Kunden eine immer größere Rolle.

 

Sie erwarten, dass die VKU Daten, Informationen, Buchungs und Bezahlmöglichkeiten auf diesen Medien anbietet. Und die Bandbreite der Wünsche ist groß: ob Echtzeitinformation zur gewünschten Fahrt, ob Online-Ticketverkauf oder eine Online-Auskunft über Reiseketten mit Bus, Bahn, Rad und Car Sharing aus einer Hand.


Mit der landesweit verabschiedeten Roadmap „Digitale Mobilität“ für den Öffentlichen Personennahverkehr in NRW sind die Ziele gesteckt. Und mit dem im August 2017 startenden WestfalenTarif als gemeinsamen Nahverkehrstarif für Bus und Bahn in Westfalen ist gleichzeitig die tarifl iche Grundlage geschaffen, um den vorgesehenen Weg auch erfolgreich beschreiten zu können. Im Projekt FUN („Flexibel UNterwegs im Kreis Unna“) beweist die VKU darüber hinaus, dass sie unterwegs ist in die digitale Zukunft. Die fahrtwind-App bietet eine mobile Plattform und ist auch  Signal dafür, dass die VKU über den Tellerrand des Busverkehrs hinaussieht: Sie ist der kommunale Mobilitätsdienstleister im Kreis Unna, der das Ganze im Blick hat – zum Wohl der Bürgerinnen und Bürger.


Der Weg in die digitale Welt darf aber diejenigen nicht abhängen, für die Big Data und Vernetzung Fremdworte sind. Die VKU bietet daher ein breites Angebot für ihre Fahrgäste an. Wer spontan den Bus nutzt, erhält sein Ticket beim Fahrer, wer vorausschauend fährt, kann mit 10erTicket oder Abo im Vorverkauf günstig mobil sein. Das spiegelt sich auch in der Entwicklung der Fahrgastzahlen wider. Im vergangenen Jahr 2016 sprach die VKU 7,7 Millionen Jedermannkunden an: Das ist ein Plus von 4,6 Prozent. Auch in Sachen Inklusion geht die VKU mit vielen Beispielen voran, ob analog im Gespräch mit der Zielgruppe oder digital mit dem Busnavi-Leitsystem für Sehbehinderte in der fahrtwind-App.

 

Geschäftsbericht 2016 - Unterwegs in die digitale Welt

 

Pressebericht vom 20.07.2017 mit freundlicher Genehmigung des Hellweger Anzeigers Unna